Prof. Dr. Pasqualina Perrig-Chiello

79c392e022bd7e3519808c1a1e897933.png

War von 2003 - 2017 Professorin an der Universität Bern mit Schwerpunkt Entwicklungspsychologie der Lebensspanne. Seit der Emeritierung Präsidentin der Seniorenuniversität Bern.

Lehr- und Forschungsschwerpunkte: Wohlbefinden und Gesundheit über die Lebensspanne,  familiale Generationenbeziehungen (Solidarität, mittlere Generation, pflegende Angehörige, Grosselternschaft), biographische Transitionen und kritische Lebensereignisse in der zweiten Lebenshälfte (Scheidung, Verwitwung). 

 Leitung und Koordination verschiedener Forschungsprojekte sowie eines Nationalen Forschungsprogramms zu Kindheit, Jugend und Generationenbeziehungen; Herausgeberin u.a. des „Generationenberichts Schweiz“ (2008), des „Kindheits- und Jugendberichts Schweiz“ (2008), des „Sozialberichts Schweiz Fokus Generationen“ (2012) sowie von „Pflegende Angehörige älterer Menschen“ (2012).