Dr. Heike Engel


wissenschaftliche Mitarbeiterin, Institut für Sozialforschung und Gesellschaftspolitik GmbH, Köln

Kurzvita

Frau Dr. Engel studierte Volkswirtschaft an der Universität Kon­stanz und promovierte dort im Bereich Sozialpolitik.

Seit 1998 ist sie im Institut für Sozialforschung und Gesellschaftspolitik tätig mit den Arbeitsschwerpunkten Personen in besonderen Lebenslagen, soziale Ungleichheit, Sozialpolitik für ältere Menschen sowie Sozialberichterstattung.

Seit 2003 ist sie Mitglied im Arbeitskreis „Hilfen für Gefährdete“ beim Deutschen Verein für öffentliche und private Fürsorge. 2011 veröffentlichte sie das Lehrbuch: „Sozialpolitische Grundlagen der Sozialen Arbeit“.

Frau Engel hat an der Studie zur Umsetzung der Frühförderungsverordnung (FrühV) im Auftrag des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales mitgewirkt (BMAS, 2006 - 2008) und Anfang 2011 einen Bericht zu strukturellen und finanziellen Schwierigkeiten bei der Umsetzung der interdisziplinären Frühförderung – ebenfalls im Auftrag des BMAS – vorgelegt. Aktuell evaluiert sie die Umsetzung der Rahmenempfehlung Frühförderung in Nordrhein-Westfalen.

 

Kontakt

Allgemeine Fragen
Jenny Kautza, Linda Meier
Telefon: 030 - 62980 - 616
Fax: 030 - 62980 - 150

Projektleitung
Beate Maria Hagen
Telefon: 030 - 62980 - 614