con_sens

con_sens GmbH ist eine Fachberatung für Arbeit, Soziales, Jugend und Menschen mit Behinderung vorrangig für Kommunen, Länder und den Bund.

con_sens zeichnet sich aus durch zahlreiche Benchmarkingprojekte, in denen Gruppen öffentlicher Verwaltungen sich quantitativ und qualitativ miteinander vergleichen und austauschen, um Qualität und Erfolg ihrer Dienstleistungen zu verbessern. con_sens berät und unterstützt ihre Kunden bei der Steuerung und der Weiterentwicklung ihrer Aufgabenwahrnehmung. Für die Beratungstätigkeit werden je nach Aufgabenstellung passende Instrumente genutzt: Strategieberatung, Prozess-, Struktur- und Datenanalysen, Benchmarking, Evaluation, zielorientierte Moderation, Befragung oder auch Coaching von Führungskräften sowie Qualifizierungen. con_sens setzt auf Qualität, maßgeschneiderte Beratung und Unterstützung. Ziel ist es, soziale Dienstleistungen in Deutschland wirkungsvoller, erfolgreicher und effizienter zu gestalten.

Tel. 040/410 32 81

Kontakt

Anmeldung
Sibylle Otten, Kristina Stephan (von 9.00 bis 13.00 Uhr)
Telefon: 030 - 62980 - 617, 508
Fax: 030 - 62980 - 150
anmeldung(at)deutscher-fuersorgetag.de

allgemeine Fragen
Linda Meier
Telefon: 030 - 62980 - 616

Ausstellungsbereich "Markt der Möglichkeiten"
Diana Pech, Sibylle Otten
Telefon: 030 - 62980 - 627, 617

Projektleitung
Beate Maria Hagen
Telefon: 030 - 62980 - 614