Iffland & Wischnewski Rechtsanwälte

Eine für alles. Iffland & Wischnewski Rechtsanwälte – die Fachkanzlei für die Sozialwirtschaft

Iffland & Wischnewski Rechtsanwälte beraten seit zehn Jahren erfolgreich Einrichtungen und Dienste der Behindertenhilfe. Mandanten unserer Kanzlei sind beispielsweise Träger von Wohnstätten, ambulanten Diensten, familienunterstützenden Diensten, Werkstätten für behinderte Menschen, Integrationsfachdiensten und integrativen Kindertagesstätten. Anspruch von Iffland & Wischnewski Rechtsanwälte ist es, professionelle und an den individuellen Bedürfnissen orientierte Rechts- und Unternehmensberatung anzubieten, die gerade die Besonderheiten der Behindertenhilfe erfasst. Wir wollen Ansprechpartner in nahezu allen rechtlichen Fragen sein, mit denen Einrichtungsträger in Berührung kommen, etwa mit dem Sozialrecht in seiner ganzen Bandbreite, dem Arbeitsrecht, Heimrecht und dem Verwaltungsrecht. Insbesondere bei der Beratung und Vertretung im Zusammenhang mit Verhandlungen von Leistungs- und Vergütungsvereinbarungen, der Erstellung von Heim- und Nutzerverträgen, bei pflegerechtlichen Fragen, bei Auseinandersetzungen mit Heimaufsichtsbehörden und arbeitsrechtlichen Themen stehen spezialisierte Fachanwälte zur Verfügung, die aufgrund ihrer Berufserfahrung und Praxisnähe nicht nur passgenaue Lösungen für den Einrichtungsträger finden, sondern Konflikte im Vorfeld effizient vermeiden helfen.

Kontakt

Allgemeine Fragen
Jenny Kautza, Linda Meier
Telefon: 030 - 62980 - 616
Fax: 030 - 62980 - 150

Projektleitung
Beate Maria Hagen
Telefon: 030 - 62980 - 614